Antike Steinskulpturen> >> Verschollen >> Grabinschrift des Lucius Livius




kein Bild vorhanden
Grabinschrift des Lucius Livius
Fragment
Inv.-Nr. Sk 69



Kalkstein

H 18 cm
B 27 cm
T 17 cm

Fundort: Gefunden 1770 in Mainz-Zahlbach im Kloster Dalheim.

Zugang: Erworben 1777 durch Legationsrat Schmidt v. Rossau.


<<_zurück     14/21   weiter_>>




Beschreibung: Verschollen seit dem 2. Weltkrieg.

Publiziert: J. Fuchs, Alte Geschichte von Mainz I (1771) 227 Taf. 22 Nr. 12; Bieber 1915, Nr. 103.



[Bibliographie] [Zitierweise] [Konkordanz] [Glossar] [Impressum]