Antike Steinskulpturen> >> Idealplastik - römisch >> Dionysos (?)




Dionysos (?) Bild1

Bildübersicht zur BildübersichtlupeDetailansicht

Dionysos (?)
Statuettentorso, unfertig
Inv.-Nr. Sk 23

Römisch (?)

Weißer, fein- bis mittelkristalliner Marmor

H des Torsos 20,5 cm
H ehemals insgesamt 42 cm



Zugang: Alter Bestand


<<_zurück     23/24   weiter_>>


Erhaltungszustand/Restaurierung: Unergänzt. Torso brandgeschwärzt. Verloren: Kopf mit Hals, Füße mit Plinthe und Stück der Stütze; ferner die von Bieber benannten Ergänzungen (r. Arm ab Oberarmmitte, r. Unterschenkel, l. Bein ab Oberschenkelmitte). Vor 1777 Oberfläche geputzt, Schnitte und Abarbeitungen für Ergänzungen. Restaurierung 1912/13: (Bieber 1915). Im 2. Weltkrieg brandgeschädigt. Restaurierung 1985/86: brandgeschwärzter Torso gereinigt, gefestigt.

Beschreibung: Der nackte jugendliche Torso mit rechtem Standbein und vorgestrecktem Oberschenkel des Spielbeins hat beide Oberarme gesenkt. Die linke Hand hält an der Hüfte ein nur bossiertes Werkstück, in das einige Bohrlöcher eingetieft sind. Der verlorene rechte Arm war frei vom Körper geführt. Der von Bieber kurz beschriebene Kopf – »Im Haar Reif und Blattkranz angedeutet, grobe Bohrlöcher in Haaren, Pupillen, Mundwinkeln« – scheint nach der Halsfuge auf der alten Photographie angestückt, vielleicht auch ergänzt gewesen zu sein. »Überall Meißelstriche sichtbar, alles nur eckig und flach angelegt. Offenbar verhauen und unfertig gelassen« urteilt Bieber mit Hinweis auf unfertige oder verworfene Werkstücke aus Bildhauerateliers am Westabhang der Athener Akropolis.

Publiziert:
Bieber 1915, Nr. 38 Taf. 28, Hinweis auf ähnliche unfertige Statuetten vom Westabhang der Athener Akropolis s. C. Watzinger, AM 26, 1901, 306 f. Abb.1.


Literatur: Zur Technik des Kopierens in Miniaturformaten und zu unfertigen Werkstücken: Bartman 1992, 75 ff.

(PG)

Dionysos (?)  Bild1Dionysos (?)  Bild2

Wählen Sie ein Bild für eine größere Ansicht

[Bibliographie] [Zitierweise] [Konkordanz] [Glossar] [Impressum]